Klettern am Kilterboard

Herzlich Willkommen in der Boulderkitchen!

:Klettern könnt ihr auf rund 1800 m² Grundfläche, mit 1200 m² Kletterwandfläche und ca. 350 Boulderproblemen in allen Schwierigkeitsgraden (2a bis 8a)! Vom Anfänger bis zum Athleten wird jeder bei uns glücklich!

Wir haben viele verschiedene Kletterwandbereiche, in denen Ihr sämtliche Wandneigungen findet die euch eine große Abwechslung an Problemen garantiert. Unsere Halle ist im Kletterbereich komplett mit einer der besten Weichbodenmatten (Bänfer), die der Markt bietet, ausgelegt. In unserer Trainingsecke findet ihr ein Campusboards, acht Beastmaker, eine Klimmzugstange uvm. fürs richtige Klettertraining

Wir verfügen zudem über eine voll eingeschraubte Trainingswand (Kilterboard, lies unterhalb), an der ihr eure Boulder selbst definieren und spezifisch fürs Klettern trainieren könnt. Des Weiteren bieten wir einen separaten Raum zum Aufwärmen und Dehnen sowie eine Slackline an.

Du fragst Dich: “Was ist Bouldern überhaupt?”

Bouldern ist Klettern ohne Seil, Helm oder Gurt bis zu einer Höhe (3-4m), aus der Du noch gut abspringen kannst. Als Sicherheit für deine Landung haben wir für Dich in unserer Halle dicke Aufprallmatten verbaut. Die klettertechnische Anforderung besteht in der Lösung von so genannten Boulderproblemen, d. h. einzelne Kletterzüge und dynamischen Bewegungen aneinander zu reihen.

Du warst noch nie bei uns?

Dann melde dich vorab an und checke vor Ort easy ein.

Training und klettern am Kilterboard

Kilterboard

Du willst stark werden oder dich einfach mal an anspruchsvolleren Kletterzügen auspowern? Dann ist unser Kilterboard (original 12×12) genau das Richtige für dich! 🔥🔥
Das Board ist für fast alle Level geeignet und auch mit wenig Bouldererfahrung nutzbar! Der Winkel lässt sich von 20 bis 70 Grad verstellen, sodass Du daran sowohl leichte als auch harte Boulderprobleme daran erklettern kannst.

Du fragst Dich, wie du das Board nutzen kannst?

Lade dir einfach die App “Kilter Board” , wähle unseren Standort (boulderkitchen_freiburg) aus, dann auf “All Climbs”, ein Boulderproblem auswählen und auf die “Glühbirne” klicken. Die Route wird dann auf das Board in leuchtenden Farben übertragen und Du kannst loskiltern. Was bedeuten die Farben fragst Du dich? Ganz einfach…Grün sind die Startgriffe für deine Hände, Orange die möglichen Startpositionen für deine Füße. In Blau leuchten die weiteren Züge für die Hände und in Lila der TOP. Wenn Du noch Fragen hast melde dich einfach bei unserem Team an der Theke.
📸 by @jbw_photograph

Essen + Getränke

Wenn ihr zwischendurch mal eine Pause braucht, laden unsere Lounge und die vielen Sitzmöglichkeiten in der Halle zum Verweilen ein. An unserer Theke bekommt Ihr nicht nur feinsten Kaffee aus unserer italienischen Siebträgermaschine sondern auch viele weitere Getränke und Snacks.

Zudem bieten wir Euch verschiedene Pizzen (Mozzarella, Salami-Schinken, Grillgemüse) und Flammkuchen (Elsäßer (Zwiebel + Speck), Vegan (Gemüse oder Sojaschnetzel), Griechisch (Feta-Peperoni)) zum Verzehr an.

Über unsere breitgefächerte Bierauswahl sind wir ebenfalls stolz, denn diese lässt keine Wünsche offen. Egal ob lokales Craftbeer, Bier aus dem Schwarzwald oder Erdinger – bei uns wird jeder Liebhaber fündig.